Verkehrsrechtschutz
 

Verkehrsrechtsschutzversicherungen
Vergleiche und Infos


Sie suchen einen optimalen Verkehrsrechtsschutz im Schadensfall? Vergleiche von Verkehrsrechtsschutzversicherungen können Ihnen einen Überblick über verschiedene Tarife zahlreicher Anbieter verschaffen.

Mit einem Verkehrsrechtsschutz sind Sie in der Regel nicht nur als Fahrer Ihrer eigenen Fahrzeuge versichert, sondern auch als Radfahrer, Fußgänger oder Fahrgast.

Sie suchen einen Verkehrsrechtsschutz für sich und Ihre Familie?
Ein Verkehrsrechtsschutz kann mit einer Privat- und Berufsrechtschutzversicherung kombiniert werden. Generell sollten Sie sich vor dem Vertragsschluss die Versicherungsunterlagen genau durchlesen.

Was kostet eine Verkehrsrechtsschutzversicherung?
Überprüfen Sie grundsätzlich Tarifumfang, Beiträge und Leistungen. Die Kosten hängen unter anderem vom gewünschten Leistungsumfang eines Tarifs sowie von den individuellen Lebensumständen des Antragstellers ab. Kostenlose Verkehrsrechtsschutz-Vergleiche können Ihnen einen Überblick geben.



Die folgenden Berichte stehen nicht im Zusammenhang mit der oben aufgeführten Online Berechnung. Hier können Nachrichten von Versicherungsagenturen folgen, die nicht im Online-Vergleich gelistet sind. Die Meldungen sollen Ihnen als hilfreiche Information dienen.
Interessante Tipps und Infos zum Thema Verkehrsrechtsschutz:
Neuerungen für Motorrad- und Autofahrer 2020 - Bei den Regionalklassen ergeben sich die meisten Veränderungen bei der Haftpflichtversicherung. Bei den Kfz-Typklassen müssen sich circa 11 Mio. Autofahrer auf Veränderungen einstellen.
Neue Regeln und Rechte für Verkehrsteilnehmer - Autofahrer sollten beispielsweise die neuen und verschärften Diesel-Fahrverbote in den deutschen Städte kennen.
Verkehrsrecht - In 2018 sind einige wichtige Neuerungen und Änderungen im Straßenverkehr wie zum Beispiel neue Teststrecken für das automatisierte Fahren, die Einführung neuer Umweltzonen oder die Ausweitung der LKW-Maut zu beachten.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Wenn es im Ausland kracht - Ein Verkehrsrechtsschutz könnte hilfreich sein, vor allem wenn die Schuldfrage nicht geklärt ist. Die Schadenregulierung kann zu einer langwierigen und kostenintensiven Prozedur werden. Verkehrsrechtliche Streitigkeiten können unter anderem in den Bereichen Schadenersatz, Steuer, Ordnungswidrigkeiten, Verwaltung, Straf-Rechtsschutz oder Solzialgerichtsrechtsschutz vorkommen. Im Verkehrsrechtschutz sollte in der Regel der Rechtsstreit für viele verkehrsrechtliche Streitigkeiten versichert sein.
Betrüger in Osteuropa - "Falsche Engel" nutzen in Ungarn, der Slowakei, Kroatien, Litauen, Polen, Slowenien, Serbien und Bulgarien gelbe Fahrzeuge im Stil der "ADAC Pannenhilfe-Autos" (mit Logo des Automobilclubs) und verlangen Wucherpreise fürs Abschleppen. Generell sollten Sie im Falle einer Autopanne außerhalb Deutschlands den Auslandsnotruf anrufen.
Neuerungen im Reise- und Verkehrsrecht 2017 - Für alle Auto-, LKW-, Fahrrad- und Motorradfahrer gibt es im Jahr 2017 wieder einige wichtige Neuerungen und Änderungen.
Verkehrs-Rechtsschutz Sofort - In manchen Fällen wie beispielsweise bei einem Autounfall, wenn die Schuldfrage nicht eindeutig geklärt wurde oder wenn der Pkw zu Unrecht abgeschleppt wurde, hilft meistens nur noch der Gang vor Gericht. Und das kann teuer werden. Der Versicherer ARAG bietet nun einen Verkehrs-Rechtsschutz Sofort an. Diesen Rechtsschutz-Tarif kann man abschließen, selbst wenn das Malheur bereits passiert ist (bis zu 3 Monate nach dem Vorfall).
Schadenregulierung nach Massenunfällen - Die deutschen Kraftfahrtversicherer haben ihre Vereinbarung zur Regulierung der Schäden nach Massenkarambolagen zugunsten der Unfallbeteiligten geändert.
Verkehrsrechtsschutz Test - Die Stiftung Warentest nahm 106 Versicherungstarife unter die Lupe mit dem Ergebnis, dass auch gute Tarife empfehlenswert sind und teilweise deutlich günstiger als die sehr guten.
Unerlaubtes Entfernen am Unfallort - Beteiligte sind verpflichtet, am Unfallort "angemessen" lange zu warten.
Rechtsschutz Tipp - Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung abschließen wollen, sollten Sie nicht nur auf den Preis achten.
Autoschutzbrief - Finanztest hat die Angebote von Autoversicherern und Autoclubs verglichen.
Wenn es wegen mangelhafter Sicht zum Unfall kommt, droht ein kostspieliger Ärger mit der Kfz Versicherung.
Verkehrsunfall - Auf keinen Fall Aussagen unter Druck machen oder ein Schuldanerkenntnis unterschreiben.
Gerichtsurteil Schuldfrage Schlagloch - Wer haftet für den entstandenen Schaden?
Wer einen Unfall verursacht, muss für den Schaden aller Beteiligten aufkommen.
Ein Unfallprotokoll genügt nicht immer.
Haben Autofahrer im Kreisverkehr automatisch Vorfahrt?
Fahrerflucht - Wer zahlt den Versicherungsschaden?
Auffahrunfälle - Sind Auffahrer generell schuldig?
Rechtsschutzversicherungen im Test.
Typklassen in der Kfz Versicherung 2010: Nur wenige Umstufungen.
Versicherungsschutz im Ausland - Grüne Versicherungskarte.
Versicherungsschaden - Albtraum Verkehrsunfall.
Autohaftpflicht - Denken Sie im Winterurlaub an Ihrem Versicherungsschutz.